Lüftung

Moderne Lüftungsanlagen – mehr als bloßer Luftaustausch

Lüftungen von STIEBEL ELTRON

Moderne Lüftungssysteme sorgen für einen geregelten Luftaustausch ohne Energieverschwendung. Aber warum ist Lüften überhaupt so wichtig? Moderne Häuser sind durch sinnvollen Wärmeschutz heute so abgedichtet, dass kaum noch Energie verloren geht. Besonders Niedrigenergiehäuser werden mit einer dichten Gebäudehülle versehen, um vor allem Wärmeverluste zu vermeiden. Ein natürlicher Luftaustausch kann deshalb nicht mehr stattfinden und erschwert die Wohnraumlüftung somit. Einfach mal Fensteröffnen und Stoßlüften reicht als Lüftungsmaßnahme aber oft nicht aus. Denn zur Sicherstellung eines energiesparenden und hygienischen Mindestluftwechsels müsste vier- bis sechsmal täglich für ca. 5 Minuten gelüftet werden. Dies bei abgestellter Heizung und mit vollständig geöffneten Fenstern – also nahezu unmöglich. So entsteht zwischen sinnvollem Wärmeschutz und dem notwendigen Frischluftbedarf ein Interessenkonflikt. Systeme zur kontrollierten Wohnungslüftung schaffen hier Abhilfe und sorgen zuverlässig für die notwendige Frischluft. Je nach Gerät übernehmen sie auch Heizung und Warmwasserbereitung. 

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Verbesserte Raumluftqualität
  • Verringerung schädlicher Emissionen
  • Gesteigerter Lebenskomfort
  • Vermeidung von Feuchtschäden
  • Reduzierung des Energieverbrauchs

Die verschiedenen Lüftungsanlagen

Grundsätzlich unterscheidet man bei Lüftungsanlagen in zentrale und dezentrale Anlagen. Bei der dezentralen Wohnungslüftung werden nochmals Systeme mit und ohne Wärmerückgewinnung unterschieden: Bei dezentralen Systemen mit Wärmerückgewinnung wird ein Einzelgerät in der Außenwand installiert. Je nach Größe der Wohnung reichen aber oft auch zwei Geräte völlig aus. Eine dezentrale Lüftungslösung ist insbesondere bei Sanierungen oder punktuellen Feuchtigkeitsproblemen die erste Wahl, denn der Installationsaufwand ist in der Regel gering. 

Bei den zentralen Lüftungsgeräten unterscheidet man zwischen Abluftanlagen und Zu-/Abluftanlagen. Die Abluftanlage ist hier das einfachste und kostengünstigste System der zentralen kontrollierten Wohnungslüftung. Verbrauchte Luft wird aus Ablufträumen wie Küche, Bad und WC über ein Kanalnetz abgesaugt, während gleichzeitig frische Luft durch den entstehenden Unterdruck über Außenluftdurchlässe direkt in die Zulufträume wie Wohn-, Kinder- oder Schlafzimmer strömt. Über eine kleine Wärmepumpe kann die Abluft für die Warmwasserbereitung genutzt werden. Denn die Wärmequelle Abluft ermöglicht mit ihren relativ hohen Temperaturen eine sehr hohe Effizienz. Die hierfür benötigten Lüftungsleitungen können in Wänden, Beton- oder Zwischendecken, im Boden, unterm Estrich oder auch frei verlegt werden, sodass sich diese Lösung vor allem in Neubauten oder bei umfassenden Modernisierungen eignet. 

Bei einer Zu-/Abluftanlage wird die die Außenluft an zentraler Stelle angesaugt und über ein Rohrsystem in die Zulufträume verteilt. Die Wärmerückgewinnung findet dann über einen sogenannten Kreuz-Gegenstromwärmetauscher statt. Dieser überträgt bis zu 90 % der Abluftwärme auf die Zuluft. 

Durch die Filterung der Außenluft wird eine Verschmutzung von Gerät und Kanälen größtenteils verhindert. Allergiker profitieren besonders von diesem Effekt, da auch Staub und lästige Pollen mitgefiltert werden. So sorgen zentrale Zu-/Abluftanlagen für einen sehr hohen Wohnkomfort.

Lüftungsintegralsystem LWZ 504

LWZ 504 von STIEBEL ELTRON

Das kompakte Multitalent LWZ 504 eignet sich mit den Funktionen Heizen, Lüften, Warmwasserbereiten und Kühlen hervorragend für Neubauten. Die Energie für wohlige Raumtemperaturen und warmes Wasser wird aus der Außenluft gewonnen. Das moderne Lüftungsmanagement sorgt dafür, dass die Wärme auch im Haus bleibt. Bis zu 90 % werden aus der Abluft zurückgewonnen. Durch die leistungsregelnde Invertertechnik wird nur so viel Wärme produziert, wie aktuell benötigt. Diese sichert Ihnen zudem bis zu 10 Prozent schnelleres Warmwasser und bis zu 18 Prozent geringere Heizkosten. Durch selbst produzierten Strom aus Photovoltaik können Sie zusätzlich Unabhängigkeit von steigenden Energiekosten gewinnen.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Exzellent geeignet für Neubauten
  • Kompaktes Gerät mit den Funktionen: Lüften, Heizen, Warmwasserbereitung und Kühlen
  • Energiesparende Invertertechnik
  • Lüftung mit bis zu 90 % Wärmerückgewinnung
  • Hoher Warmwasserkomfort durch gut isolierten 235-Liter-Speicher
  • Kombinierbar mit Solaranlage
  • Stabile, schalloptimierte Gehäusekonstruktion
  • Eingebaute Hocheffizienz-Heizungsumwälzpumpe

Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Produktfilmen:

Dezentrales Lüftungsgerät LWE 40

LWE von STIEBEL ELTRON
LWE von STIEBEL ELTRON

Die dezentrale Lüftungslösung LWE 40 belüftet und entlüftet einzelne Räume besonders effizient und ist ohne großen Aufwand installierbar. Das Gerät gewinnt aus der Abluft die Wärme zurück und gibt sie an die Zuluft ab. Gut für Allergiker: Das LWE 40 ermöglicht es, einströmende Luft durch Feinstaubfilter zu reinigen. Der optimierte Ventilator im Lüftungsgerät sorgt für minimale Betriebsgeräusche. 

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Dezentrales Lüftungsgerät für Räume mit Außenwand
  • Einsparung von Heizenergiekosten dank hoher Wärmerückgewinnung bis zu 93%
  • Intensivlüftung bei geringer Geräuschentwicklung möglich
  • Hohe Luftqualität sowie Langlebigkeit des Ventilators durch Einsatz von zwei Filtern pro Lüfter
  • Ideal für Allergiker mit optional erhältlichen Feinstaub- und Pollenfiltern
  • Keine Laufspuren an der Fassade durch cleveres Design
  • Keine Geruchsbelästigung von außen dank verschließbarer Innenblende
  • Besonders einfache hygienische Reinigung aufgrund der Aluminium-Oberfläche des Wärmeübertragers

Hier geht es zu weiteren Informationen von STIEBEL ELTRON zum Thema Lüftung.


Weitere Produktlösungen von STIEBEL ELTRON

Die Wärmepumpe.

Die Wärmepumpe.

Wärme aus der Natur ernten.

Warmwasserbereitung.

Warmwasser-
bereitung.

Komfortabel & energiesparend!


Als innovationsgetriebenes Familienunternehmen verfolgt STIEBEL ELTRON bei der Produktion und Entwicklung von Produkten eine klare Linie – für eine umweltschonende, effiziente und komfortable Haustechnik. Dabei setzt das Unternehmen und seine über 3.100 Mitarbeiter weltweit von der Produktentwicklung bis zur Fertigung konsequent auf eigenes Know-how.

Das Resultat sind effiziente und innovative Lösungen unter anderem für  

Mit seinem umfangreichen Produktsortiment bietet STIEBEL ELTRON immer die richtige Lösung, um Ihr Zuhause schon heute auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten.

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

STIEBEL ELTRON – ein Unternehmen voller Energie

STIEBEL ELTRON ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen „Haustechnik“ und „Erneuerbare Energien“ und ist führender Anbieter von Wärmepumpen für Heizung, Kühlung und Warmwasser, Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung sowie zentraler und dezentraler Warmwasserbereitung.

Der Service und Erfolg wird seit über 90 Jahren durch technische Leistungsfähigkeit, Qualität und Innovation sowie von Kundennähe gewährleistet. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Holzminden, 1924 von Dr. Theodor Stiebel in Berlin gegründet, agiert heute als Global Player mit fünf nationalen und internationalen Produktionsstätten, weltweit 24 Vertriebsgesellschaften sowie Vertriebsorganisationen und Vertretungen in über 120 Ländern.

Weitere Informationen zum Unternehmen und eine Übersicht über alle Produkte finden Sie auf der Seite von STIEBEL ELTRON.

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Dr.-Stiebel-Straße 33
37603 Holzminden

E-Mail: info-center(at)stiebel-eltron.de

Krügener ElektrotechnikClausthaler Straße 3837539 Bad Grund (Harz)DeutschlandTelefon: +49-5327-2747Telefax: +49-5327-1004E-Mail: info(at)elektro-kruegener.de